CBF’ler  in Berlin

  • P1060149-1

Acht Mitglieder unseres Vereins konnten kürzlich im Rahmen einer größeren Gruppe an einer von MdB Volkmar Klein angeregten Fahrt für politisch Interessierte nach Berlin teilnehmen; das Programm wurde von dem Presse- und Informationsamt der Bundesregierung zusammengestellt.
Nach der Anreise mit eigenem Bus hatten wir Gelegenheit zur Besichtigung des Plenarsaals sowie des Reichtagsgebäudes und einem Gedankenaustausch mit Herrn Klein; das obligatorische Bild auf der Dachterrasse s.o.

Ein Highlight war das Mittagessen im Restaurant des Berliner Fernsehturms am Alexanderplatz; während sich das Restaurant über 200 m hoch langsam drehte konnten wir bei bestem Wetter nur noch staunen und die Aussicht über Berlin genießen. Wieder zurück auf der Erde schloss sich die Führung durch das Stasi-Museum Berlin an, wo wir u.a. am Schreibtisch von Erich Mielke Platz nehmen konnten, aber auch den Umfang und die Methoden der Bespitzelung durch die Stasi erläutert bekommen haben.
Ein Informationsbesuch mit Führung im Konrad-Adenauer-Haus war im Programm ebenso enthalten wie der Besuch des Denkmal für die ermordeten Juden Europas in der Nähe des Brandenburger Tors.
Bei einer 3-stündigen Stadtrundfahrt mit Bus erhielten wir einen informativen Überblick über politische Punkte der Vergangenheit und der Gegenwart.
Die Abende in Berlin standen zur freien Verfügung, so dass unsere Gruppe auch hier noch mit eigenen Zielen unterwegs sein konnte. Insgesamt war es eine informative und erlebnisreiche Reise.
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok